Donnerstag, Oktober 24snack-me.bio

REZEPTE

Wir von Snack Mich lieben Kochen und Backen, und deshalb gibt es bei uns ausschließlich gesunde Rezepte. Du suchst köstliche und gesunde Rezepte für jeden Anlass? Egal ob Vorspeisen, Nachspeisen oder Hauptspeisen – im Food-Blog von snack-mich.de findest Du die passende Rezept-Idee für jeden Anlass. Hier präsentieren wir die besten Rezepteideen aus der Snack-Mich-Versuchsküche – für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Alle Rezeptekreationen sind von unseren Food-Experten in unserer Versuchsküche getestet worden – so klappt es auch ganz sicher bei Dir zu Hause auch. Egal ob Du vegetarische oder vegane Rezepte suchst, mit wenig Fett oder wenig Kohlenhydraten: In der snack-mich.de-Rezept-Datenbank wirst Du mit Sicherheit fündig!

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen wir auf dieser Webseite neue Rezept-Ideen, die immer von unseren Food-Experten für Dich kreiert worden sind. Wenn Du genau weißt, was Du kochen möchtest, kannst Du auch unsere Suchfunktion benutzen – vielleicht ist Dein Rezept auch dabei. Die Rezepte aus unserer Datenbank kannst Du ganz einfach ausdrucken und zu Hause nachkochen.

Du möchtest uns einen Rezeptvorschlag unterbreiten? Sehr gerne, schreibe uns dafür einfach eine kurze E-Mail. Das Snack Mich Team wünscht Dir viel Spaß beim Kochen und Backen.

Kokoskuchen selber machen

Kokoskuchen selber machen

Kokosnuss, REZEPTE
Kokoskuchen aller Art bringen tropisches sowie exotisches Flair auf den Kuchenteller. Dabei lässt sich die gesunde Tropenfrucht auf verschiedenste Arten in den Backwaren kombinieren. Egal ob mit Ananas, Papaya, Mango oder Limette – sie alle verleihen dem Kokoskuchen eine fruchtige Note. Im Handumdrehen zaubern Sie schnell und einfach tropisches Urlaubsfeeling in die heimische Küche. In Kombination mit hochwertiger Schokolade aus der Criollo-Bohne ist die Kokosnuss ein echter Gaumenschmaus. Das harmonische Zusammenspiel dieser edlen Kakaobohne von mild fruchtiger Süße verleiht dem Kokoskuchen das gewisse Etwas. Die Grundzutaten für jeden Kokoskuchen sind Kokosraspeln oder Kokoschips, Kokosmilch, Kokosöl und Kokosblütenzucker. Darüber hinaus verleiht ein Schuss Kokoslikör den letzten Pfif
Tomatenchips selber machen

Tomatenchips selber machen

REZEPTE
An der verlockend roten Frucht erfreuen sich täglich abertausende von Menschen. Sie ist ein Teil unzähliger Speisen und nicht mehr wegzudenken. Ursprünglich stammt die Tomate aus Südamerika, genauer gesagt, aus den Anden. Ihren Anbau in unseren Breiten verdanken wir den spanischen Eroberern, die die Tomate nach Europa gebracht haben. Wer Tomatenchips selber machen will, hat eine willkommene Abwechslung zu den frittierten Gemüsechips aus dem Supermarkt. Denn Tomaten sind nicht nur lecker und gesund, sondern auch besonders kalorienarm (18kcal auf 100g). Neben dem Lycopin enthalten Tomaten Vitamin C, Mineralstoffe (z.B. Kalium) und wichtige. Spurenelemente. Liebhaber, die auf der Suche nach einem leckeren Tomatensnack sind, können sich ganz einfach ihre Tomatenchips selber machen indem sie di
Süßkartoffel Chips selber machen

Süßkartoffel Chips selber machen

REZEPTE
Die süße Knolle macht der Kartoffel mächtig Konkurrenz. Die Food Blogger feiern sie im wahrsten Sinne des Wortes. Kein Wunder, denn Süßkartoffeln schmecken nicht nur verdammt köstlich, sondern sind auch super gesund. Dabei ist sie gar nicht mit der Kartoffel verwandt. Batate wird auch die Süßkartoffel genannt und stammt aus Mittel- und Südamerika. In Europa wird sie hauptsächlich in Italien, Portugal und Spanien angebaut. Die Süßkartoffel enthält kaum Fett und deshalb ist sie für Figurbewusste die erste Wahl. Außerdem besitzt sie auch einen wesentlich niedrigeren glykämischen Index und lässt somit den Blutzuckerspiegel nicht schnell ansteigen. Liebhaber, die auf der Suche nach einem fettfreien Gemüsechips für zwischendurch sind, können ganz einfach zu Hause mit ihrer Familie ihre Süßkartof
Wirsing Chips selber machen

Wirsing Chips selber machen

REZEPTE
Gemüsechips aus dem Supermarkt enthalten oft unzählige künstliche Zusatzstoffe, sind frittiert, nährstoffarm und kosten obendrein noch eine Menge Geld – schnell sind einige Taler weg. Aus diesem Grund solltest Du Wirsing Chips selber machen. Der absolute Renner unter den Gemüsechips ist die Variante mit Wirsing. Und ich zeige Dir, wie Du Deine vielleicht ersten Wirsing Chips selber machen kannst. Wirsing Chips selber machen - so geht´s. Ergibt: 2 – 4 Portionen | Vorbereitungszeit: 15 – 20 Minuten | Dörrzeit: >7 h | Temperatur: 42°C Zutaten: • 1 großer Bund Wirsing • 2 EL Apfelessig • 4 EL Olivenöl • 1 TL Zwiebel-Knoblauch-Gewürz • Eine Prise Salz *empfehlenswert sind Bio-Zutaten. Zubereitung: Wirsing Chips selber machen: 1. Wirsing auseinander zupfen und die Blätter